Reis Gewürze/Pasten

Sayur Lodeh – das Indonesische Gemüse-Curry-Gericht

Du brauchst:

  • 1 Chayote
  • 4 Thai Auberginen
  • 100g Zuckererbsen
  • 200g Jackfruit
  • 1 Päckchen Bamboe Lodeh
  • 200ml Kokosmilch (nach Wunsch)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 2 Zitronengrasstängel
  • 2 Limettenblätter
  • 1 Chili (nach Wunsch)
  • 1 El Öl
  • ca. 1l Wasser
Sajur Lodeh

Lodeh ist eine beliebte Gemüse-Curry-Suppe in Indonesien. „Sayur“ heißt wörtlich übersetzt Gemüse und „Lodeh“ ist die würzige Sauce, in der das Gemüse kocht. Die Suppe kommt ursprünglich aus Java und wird traditionell vegan zubereitet. Lodeh servierst du am besten mit einem aromatischen Reis.

Ist es scharf?

Chilis sind optional. Daher ist es möglich, das Gericht für Kinder geeignet zu machen.

Sajur Lodeh Zutaten Sajur Lodeh kocht

Auf geht´s:

  • Jackfruit, Chayote und Aubergine in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Zwiebeln vierteln.
  • Knoblauchzehen mit einem Messer zerdrücken.
  • Chili schneidest du klein.
  • Nun erhitze das Öl in einer Pfanne und brate Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin so lange an bis alles schön würzig duftet. Dabei dürfen die Zutaten ruhig anrösten. Achte nur darauf, dass sie nicht verbrennen.
  • Gib nun die Jackfruit dazu.
  • Lösch alles mit etwa 200ml Wasser ab und lass es 2-3 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln.
  • Gib die Hälfte der Bamboe Lodeh Sauce in die Pfanne und verrühr sie mit der Jackfruit.
  • Während es kocht etwas Wasser nach und nach nachgießen, damit der Geschmack nicht verloren geht.
  • Etwa 5-7 Minuten köcheln lassen.
  • Jetzt kommen die Chayote und die Auberginen in die Pfanne.
  • Auch hier wieder Wasser immer wieder nach gießen.
  • (Kokosmilch Liebhaber können auch Kokosnussmilch statt Wasser nachgießen).
  • Lass es weitere 5 Minuten köcheln und rühr dabei immer wieder um.
    Achtung: keinen Deckel drauf legen.
    Solltest du Kokosmilch verwenden sollte diese nicht zu stark erhitzt werden.
  • Probiere jetzt deine Sauce und entscheide, ob sie dir würzig genug ist. Falls nicht, rühr einfach noch mehr Lodeh Würzpaste hinzu.
  • Zum Schluss gib die Zuckererbsen hinzu.
  • Fertig! Genieß die Früchte deiner Arbeit 😉
Sajur Lodeh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.